Seminardetails

Grundschulkinder – Bindung aktiv gestalten (P03)

Grundschulkinder – Bindung aktiv gestalten 

Sind die Kinder erst einmal eingeschult, kann man gefühlt zusehen, wie sie jeden Tag größer werden. Der Freundeskreis gewinnt zunehmend an Bedeutung, es entwickelt sich innerhalb der Klasse und des Freundeskreises eine Gruppendynamik und mit den neuen schulischen Anforderungen, die an die Kinder gestellt werden, verändert sich mitunter auch der Umgang und die Beziehung zu den Eltern und anderen erwachsenen Bezugspersonen wie Lehrern oder Erziehern. 

Was können Eltern, Lehrer und Erzieher tun, um die Veränderungen positiv und gewinnbringend für die Beziehung zu dem Kind zu nutzen? Wie gelingt es, dass sich Eltern und Kind nicht „aus den Augen verlieren“, sich nicht zu weit voneinander entfernen? Wie kann man es schaffen, als Lehrer oder Erzieher eine respektvolle, aber dennoch vertrauensvolle Bindung zu dem Kind aufzubauen? Auf diese und weitere Fragen sollen innerhalb des Seminars gemeinsame Antworten und Möglichkeiten gefunden werden. 

Zielgruppe: 
Eltern, Erzieher und Erzieherinnen, Lehrer und Lehrerinnen, Pädagogen und Pädagoginnen 

Dauer: 
4h (1/2 – Tagesseminar)

Buchung:

kommende Termine für dieses Seminar

Weiter Kommendes Event
11 März 2020
  • 00

    Tage

  • 00

    Stunden

  • 00

    Minuten

  • 00

    Sekunden

  • zurück